Animation

1/2
1/2

Werken

Für das Kooperartionsprojekt "Wie weiter?" an der ZHdK konzipierte, zeichnete und programmierte ich das Klassenzimmer der Zukunft. Braucht es den Werkunterricht und die Handarbeit noch, wenn es 3D-Drucker gibt? Diese Frage stand am Ursprung dieser Arbeit und inspirierte mich einen Blick ins Jahr 2030 zu werfen. Die Schülerin Sue führt den Betrachter durch ihr Klassenzimmer und zeigt ihm die technischen Hilfsmittel.

Flash-Website

Meine vorherige Website wurde als virtuelles Atelier konzipiert. Mein nachtaktiver Comiccharakter kann mittels Maus durchs Büro gejagt werden um die verschiedenen Gallerien zu zeigen. Die Seite kommt ganz ohne Menu aus und wird mit Musik der Hip Hop Gruppe Freakyest untermalt. Marcel Klein hat die 80 Photoshop-Ebenen mit Flash zu einem lebendigen Gesamtkunstwerk erweckt.

Für das Theater Billitz in Weinfelden sind 7 Animationen entstanden, die als bewegte Kulissen für Stück Aussetzer dienten. Der Problemschüler Tim bedroht seine Lehrerin wegen seiner schlechten Noten und fällt in seinem Umfeld ausser Rand und Band. Die Filme sind albtraumhafte Sequenzen, die wichtige Momente der Handlung unterstreichen. Sie wurden während der Vorstellungen mit Sound untermalt.

Theaterstück Aussetzer

1/6